Dirty Blues Band
Rainald Thiemann
Schlagzeug und Gesang

E-Mail: rainaldthiemann@gmx.de

Fotos



 

Hallo,
seit über dreissig Jahren bin ich nun als Trommler unterwegs.
Angefangen hat´s klassisch, mit den Waschmittelbehältnissen von Muttern.
Mit 13 hab ich mir dann –gegen gewisse familiäre Widerstände- das erste Drumkit,
ein Sonor Action in einer unglaublichen Farbe
(war glaub ich ein Ladenhüter beim örtlichen Musikalienhändler) zugelegt.
Die erste „richtige“ Snare hab ich mir dann durch Ferienarbeit mühevoll erarbeitet.
Es hat sich gelohnt, eine Ludwig Supraphonic 6,5 x14 in Bronze.
Diese Trommel hab ich immer noch. Sie gehört nach wie vor zu den Besten.
Mit dem Kauf dieser Trommel war eine weitere Leidenschaft erweckt,
das Sammeln von Trommeln. Das hat bisher noch nicht nachgelassen,
so dass über die Jahre viele Trommeln, Becken und Hardware
gekommen und gegangen sind.
Durch die Beschäftigung mit den unterschiedlichsten Trommeln,
Fellen und durch einen unvergesslichen Kontakt in den 80ern zu Dieter Blahak
vom Drumcenter Köln bin ich zum Experimentieren durch Schrauben
an der lebenden Trommel zur nächsten Leidenschaft,
dem Trommelstimmen gekommen.
Seit vielen Jahren bin ich neben dem Trommeln nun auch als
Drumtech und Stimmer am Start.

Aktuell spiele ich Trommeln von Pommerenke
http://www.schlagzeugbetreuung.de/,
einem grandiosen Trommelbauer aus Berlin,
ein ebenfalls unglaublich gutes Acrylset von Wahan
 http://www.wahan.de/
und einem bunten Blumenstrauss diverser Snares von Ludwig, Phattie,
Witt, Tempus und anderer Trommeln nach Bedarf.
Ich bevorzuge bei Holzsnares Solid-1-Ply Kessel.
Meine Becken kommen von Paiste (Twenty, Giant Beat, Traditional, Dark Energy)
und Istanbul (Agop und Pre-Split).
Meine Hardware ist eine Mischung verschiedener Hersteller.
Ich spiele meistens Vater 5B Stöcke.
Meine Felle kommen meistens von Aquarian und Remo.
Hier bevorzuge ich auf Snares und Toms einlagige coated Felle,
auf der Bassdrumschlagseite klare und coated Powerstroke und Superkickfelle.
Auf der Bassdrumresoseite coated Ambassador,
Fiberskyn und Modern Vintage Felle.

Meine musikalische Reise als Trommler begann in der Bigband der Schule,
die eine sehr wichtige musikalische Schule für mich war.
Dann folgten diverse Bands aus der Gospel- und christlichen Popmusikszene
und anderen musikalischen Genres (Feuerwehrkapelle, Tanzmusik etc.).
Dann eine wunderbare Deutschrockband (Rex D), gefolgt vom Weg zur
bluesigen Musik (Soulmatic) und hier und heute bei der Dirty Blues Band.
Daneben bin ich in weiteren Bandprojekten
(Gesichtswurst und The Mellowman) aktiv.



zurück